Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Jüngst, Harald - Von gelben Störchen, blauen Rosen ...

Märchen aus China

Der Erzähler und Verleger Harald Jüngst hat bisher vor allem Geschichten aus Irland auf Hörbüchern und live präsentiert. Bisher war er auf Lesereise in rund 20 Ländern auf mehreren Kontinenten unterwegs. Auf seiner Chinareisen (zuletzt im Jahr 2012) wurde er dann durch seine „märchenhaft-abenteuerlichen Reiseimpressionen“ zu weiteren Recherchen zu traditionellen chinesischen Märchen inspiriert. Er präsentierte dann auch gleich seine ersten chinesischen Märchen vor mehreren Grundschulklassen – und die begeisterte Resonanz und seinen eigenen Vorlesespaß haben schließlich seine „Wertschätzung für die Geschichte, Inhalte und Form chinesischer Märchen intensiviert und emotionalisiert“.
Und so präsentiert er auf dieser schönen CD sechs traditionelle Märchen aus China als wahrhaft wertvolles Kulturgut, arrangiert mit seiner „stimmlichen, emotionalen und kreativen Authentizität“, und dabei deren inhaltliche Essenz und Aussage souverän und sensibel hält. Es sind wunderbare, fantastische Geschichten etwa über eine verliebte Sonne, einen geheimnisvollen Zauberpinsel oder den mutigen Jungen She’yi und seinen Freund, den Meerdrachen. Sehr empfehlenswert, nicht nur für Kinder, sondern für jeden, der sich von Märchen aus dem Reich der Mitte verzaubern lassen will.

Robert Leiner

Jüngst, Harald - Von gelben Störchen, blauen Rosen und bunten Drachen
Märchen aus China. Edition Gula 2013. 1 CD. 68 Min. € 10,10
ISBN 978-3-9809047-3-5


 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur