Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

The Green Lie

Wahrheiten und Lügen der Großkonzerne

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Alles öko? Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge.
Regisseur Werner Boote beleuchtet in seinem neuen Dokumentarfilm die vermeintlichen Wahrheiten und Lügen der Großkonzerne und zeigt, dass fair nicht gleich fair, und nachhaltig nicht gleich nachhaltig bedeuten muss.
Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann gelingt es ihm nachhaltig, ein breiteres Publikum anzusprechen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Palmöl-Industrielle kommen dabei ebenso zu Wort auch etwa der bekannte Globalisierungskritiker Noam Chomsky.
Und der Film zeigt auch eindrucksvoll, wie man sich gegen die diversen Konzerne wehren kann. Ein wichtiges Thema und ein sehr verdienstvoller Film!
Simon Berger

The Green Lie
Regie: Werner Boote. Mit Kathrin Hartmann, Noam Chomsky. Wien: Falter 2018.
93 min. € 14,99
EAN 9783854399841

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur