Bücherschau

Ottolenghi, Yotam / Belfrag, Ixta - Flavour

Mehr Gemüse, mehr Geschmack
Mit „Flavour“ liegt das Ergebnis einer weiteren fruchtbaren Kooperation von Ixta Belfrag und Yotam Ottolenghi vor. Die Ottolenghi-Familie wächst. Fast zehn Kochbücher gibt es und eine immer größer werdende Fangemeinde, die gegen Klimawandel und gesunde Lebensweise, lieber die schonendste Zubereitung und den optimalen Garpunkt von Gemüse suchen als Perlhühner zu zerlegen, das eine schließt das andere natürlich nicht aus in Zeiten von flexitarischer Ernährung. 
Zwanzig Zutaten für mehr Geschmack stehen am Beginn und im Mittelpunkt dieses Bandes: Schwarzer Knoblauch, Sardellen, Chipotle oder Aleppo Chili, um einige der exotisch klingenden natürlichen Geschmacksverstärker zu nennen. Garmethoden werden in diesem Buch zu Prozessen des Röstens, Bräunens, Ziehenlassens oder Reifens. Über die Rezeptsammlung dieses Buches sagt Yotam Ottolenghi: „Sie ist das Ergebnis vieler Versuche und (vieler) Irrtümer, ein Mischen und Kombinieren mit anderen Komponenten auf dem Teller, eine ständige Suche nach neuen raffinierten Zutaten“. 
Steckrübensteaks mit Currykruste, gewagte Kombinationen wie Reiskrapfen mit Kimchi und Gruyere stehen zwischen kurzen Kapiteln, die die Bedeutung von Säure und die Wirkung von Chili erläutern und den sorgsamen Einsatz von Pilzen, Zwiebeln und Knoblauch erläutern. Darin werden Zwiebeln in Misobutter zu einem besonderen Schmankerl, spannend liest sich auch die Zubereitungsweise eines Rettichkuchens. Für einen weniger experimentierfreudigen Gaumen gibt es Kartoffelsalat mit Thaibasilikum-Salsa oder Spitzparprika-Schnitzel zum langsamen Einstimmen auf den Lobgesang auf das Gemüse. 
Julie August
 
Ottolenghi, Yotam / Belfrag, Ixta - Flavour
Mehr Gemüse, mehr Geschmack. München: Dorling Kindersley Verlag 2020. 320 S. : zahlr. Ill. - fest geb. : € 30,80 (VL)
ISBN 978-3-8310-4086-5

 

 

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur