Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Simsa, Marko / Eisenburger, Doris - Peer Gynt

Edvard Griegs berühmte Peer-Gynt-Suiten, mit CD

Die Geschichte Peer Gynts ist abenteuerlich und märchenhaft. Der junge Peer lebt mit seiner alten Mutter in den Bergen Norwegens und träumt vor sich hin. Seine Mutter hätte ihn gerne mit der steinreichen Ingrid verheiratet gesehen. Aber er will Abenteuer erleben und Kaiser werden. Als er die schöne und fromme Solveig sieht, ist er von ihr begeistert. Dennoch raubt er zum Spaß Ingrid, die gerade heiraten soll, ihn aber insgeheim noch immer liebt. Er muss vor der wütenden Hochzeitsgesellschaft fliehen und trifft im Wald die  Tochter des Bergkönigs. Er will sie heiraten, aber ihr Vater stellt ihn auf die Probe, die er nicht bestehen kann. Also zieht sich Peer zurück, baut eine Hütte, wo Solveig wohnen und auf ihn warten soll, denn er will unbedingt in die weite Welt hinausziehen. Er bereist viele Länder und wird sehr reich. Leider stehlen falsche Freunde sein mit Schätzen vollbeladenes Schiff, sodass er wieder von vorne anfangen muss. Ein wunderschönes Mädchen nimmt dem zu neuem Reichtum gekommenen Peer ein paar Jahre später durch Schmeicheleien alles wieder ab. Total verarmt und mit inzwischen ergrautem Haar kehrt er bitter enttäuscht nach Norwegen zurück und trifft auf die von ihm gebaute Hütte, wo Solveig noch immer auf ihn wartet. Nun erkennt er, dass hier sein „Kaiserreich“  liegt.     
Henrik Ibsen hat diese Geschichte zu einem abenteuerlichen Theaterstück verarbeitet, und sein norwegischer Landsmann Edvard Grieg hat es vertont. Später wählte der Komponist acht Stücke daraus und fügte sie zu zwei Peer-Gynt-Suiten zusammen. Diese teils romantisch ruhigen, teils wilden und temperamentvollen  Musikstücke sind zusammen mit dem Text und einigen Erläuterungen auf der dem Buch beigefügten CD zu hören. Die Musik, der Text und die wunderschönen stimmungsvollen Illustrationen ermöglichen den jungen Lesern und Zuhörern den Einstieg in ein weniger bekanntes, aber sehr mitreißendes Musikstück. Eine sehr ansprechende Edition.
Traude Banndorff-Tanner

Simsa, Marko / Eisenburger, Doris - Peer Gynt
Konzertsuiten von Edvard Grieg zum Schauspiel von Henrik Ibsen. Berlin: Betz 2014. 40 S. : mit CD - fest geb. : € 20,60 (JK)
ISBN 978-3-219-11573-4


 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur