Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Almond, David - Der Junge, der mit den Piranhas schwamm

Stan wird Schüler des weltberühmten Magiers Pancho Pirelli

Stan lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seinem Onkel und seiner Tante. Er ist den beiden sehr dankbar dafür, dass sie ihn aufgenommen haben. Stans Onkel ist ein tüchtiger Mann. Als er seinen Job in der Fabrik verliert, lässt er ganz anders als viele andere, den Kopf nicht hängen. Ganz im Gegenteil: Er packt sein Glück am Schopf und baut das winzig-kleine Häuschen, in dem die drei wohnen kurzerhand in eine Fischdosenfabrik um und sichert so das Überleben der Familie. An sich eine gute Sache, auch die Tante ist glücklich, doch für ein normales Leben ist nun kein Platz mehr in dem Haus.
Als Stan Geburtstag hat, bekommt er von der Tante ein bisschen Geld geschenkt, um sich auf dem Jahrmarkt einen schönen Tag zu machen. Der Onkel ist erst fassungslos, er kann ich nicht vorstellen, dass man auch etwas anderes als arbeiten wollen kann. Doch dann lenkt er ein und so macht sich Stan auf den Weg. Auf dem Jahrmarkt sieht er an einer Schießbude etwas unfassbar Fantastisches und gleichzeitig unglaublich Trauriges. Und zwar Goldfische in viel zu kleinen Plastiksäckchen.
Stan versucht sie zu gewinnen, bevor sie ersticken, und als das nicht gelingt, erarbeitet er sie. Der Schießbudenbesitzer ist beeindruckt und bietet Stan einen Job an. Diesen lehnt er vorerst ab. Erst als Stans Onkel seine heißgeliebten Goldfische zu Dosenfisch verarbeitet, brennt Stan mit dem Schießbudenmann durch. Stan wird Schüler des weltberühmten Magiers Pancho Pirelli. Von ihm lernt er dann, was keiner außer Pancho je wagte: in ein Becken voller hungriger Piranhas zu springen.
Ein reizendes Buch, das viele interessante Bilder vor das innere Auge des Lesers zaubert.
Melanie Kaltenegger

Almond, David - Der Junge, der mit den Piranhas schwamm
Ravensburg: Ravensburger 2014. 248 S. - fest geb. : € 15,50 (JE)
ISBN 978-3-473-36872-3
Aus dem Engl. von Alexandra Ernst


 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur