Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Freitag, Günther - Die Entführung der Anna Netrebko

Roman um ein Muttersöhnchen

In den Augen seiner Mutter ist er ein Versager – sie, eine berühmte Anwältin mit eigener Kanzlei, die spektakuläre Fälle der Reichen und Schönen verhandelt. Ihr Sohn, ein Muttersöhnchen, das noch zu Hause lebt, keine Frau hat (außer hin und wieder einmal eine Prostituierte) und dem man keine schwierigeren Fälle anvertrauen kann. Und er erträgt die Schmähungen seiner Mutter stoisch, ihre Erniedrigungen und Missachtungen seiner Person. Denn er weiß, dass er es sehr wohl könnte – schwierige Fälle verhandeln, eine Frau haben, eine Familie gründen. Aber er kommt gegen die dominante Mutter nicht an. Also flüchtet er sich in seine ganz privaten Träume, in denen die Opernsängerin Anna Netrebko seine Heldin ist.
Alles begann damit, dass er sich diese CD gekauft hatte. Und plötzlich meinte er zu verstehen, was seine Mutter, die Opernnärrin, vermutlich empfinden musste, wenn sie die berühmten Arien der „Italiener“ hörte. Mama war übrigens, nachdem sie sich an Pavarotti satt gehört hatte, zu Jonas Kaufmann übergegangen, was rein optisch gesehen ein ziemlicher Gewinn war! Als er dann auch noch dank eines ehemaligen Mitschülers, der jetzt Opernkritiken schreibt, die Bekanntschaft einer echten Opernsängerin macht, und die sich auch noch für ihn interessiert, gelangt er emotionell ganz schön in Schwierigkeiten.
Günther Freitag gibt uns wortreich Einblick in das vertrackte Seelenleben seines Protagonisten und versteht es geschickt, uns in seine Welt hineinzuversetzen, und mit ihm die richtigen Personen zu hassen oder zu lieben.
Sabine Diamant

Freitag, Günther - Die Entführung der Anna Netrebko
Roman. Klagenfurt: Wieser 2015. 259 S. - fest geb. : € 21,00 (DR)
ISBN 978-3-99029-159-7


 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur