Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Koopmans, Ruud - Das verfallene Haus des Islam

Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt
Ruud Koopmans ist ein anerkannter niederländischer Sozialwissenschaftler, der u.a. seit dem Jahr 2007 in Berlin am WZB (Wissenschaftszentrum Berlin GmbH) die Abteilung Migration, Integration und Transnationalisierung leitet. Im gegenständlichen Sachbuch publiziert Koopmans eine für den deutschen Sprachraum überarbeitete Fassung seiner Arbeit, die sich mit brandaktuellen Herausforderungen, Fragen und Problemen der islamischen Welt und muslimischer Minderheiten in Europa befasst. 
Darin werden unter anderem hoch aktuelle Themen, wie religiöser Fundamentalismus, erkennbare Demokratiedefizite, Diskriminierung religiöser Minderheiten, Terror im Namen des Islam, Integrationsprobleme und nicht zuletzt die Frauenrechte sachlich angesprochen und mit faktenbasierten Analysen untermauert. Dieses Sachbuch stellt demnach eine hervorragende Informations- und Diskussionsgrundlage sowie eine bestens fundierte Argumentationshilfe für am Thema Interessierte dar. Aber auch nicht mehr. 
Ohne einem bereits vorhandenen umfassenden und fundierten Wissen über den Islam und seinen Themenkosmos wird man mit diesem Buch sachlich wenig anfangen können. Obendrein irritiert vor allem auch der gewählte Buchtitel. Er ist marktschreierisch, irreführend, wird dem gebotenen Inhalt nicht gerecht. Damit suggeriert der Verlag seiner Leserschaft ja geradezu eine Erwartungshaltung, die mit der Zielsetzung dieses Sachbuches aber schon gar nichts gemein hat und, meiner Meinung nach, eine eher emotional ausgerichtete Auseinandersetzung mit der Thematik erwarten lässt, die aber in keiner Form stattfindet. 
Adalbert Melichar
 
Koopmans, Ruud - Das verfallene Haus des Islam
Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt. München: Beck 2020, 288 S. - fest geb. : € 22,70 (PG)
ISBN 978-3-406-74924-7
Aus dem Niederländischen vom Autor

 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur