Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Raab, Thomas - Helga räumt auf

Frau Huber ermittelt. Der zweite Fall
„Schuld. Ein dunkler, schwerer Barren ohne Glanz in dem Schließfach eines Lebens. Und niemals würde dieses Leben je gefragt, als Bank zur Verfügung stehen zu wollen.“ Also wird es Zeit für Helga Grubmüller aufzuräumen, so auch der Titel des zweiten Bandes von Thomas Raabens neuer „Frau Huber ermittelt“-Reihe. 
Frauen, die die Geduld verlieren und wütend werden, können in Glaubenthal sehr gefährlich werden. Auch dieses Mal liefert Raab eine perfekte Filmvorlage, szenisch aufbereitet, mit leicht deppischen Dorfpolizisten, einem Pfarrer, der die Frauen liebte und die Früchte seiner Sündenfälle bei der sonntäglichen Messe sieht und sich vor der Schuld in die Pseudo-Demenz flüchtet, sind nur einige der grob gezeichneten Darsteller dieser trostlosen und miefigen Provinzkulisse. 
Die 72-jährigen Witwe Hanni Huber, die einfach Wandern geht, wenn sie den Kopf frei kriegen will, folgt intuitiv ihrer Spürnase, die sie naturgemäß und schnurstracks in die Abstellkammern und Untiefen dörflicher Menschenseelen führt. Kurt Stadlmüller ist Bürgermeister und Dorfarzt in Personalunion und spätestens dann lässt die ORF-Serie „Vier Frauen und ein Todesfall“ grüßen. Natürlich gibt es auch eine Fehde zwischen den beiden Großbauern und dabei kommt nach dem Tod des Schweinebauern Grubmüller durch Hanni einiges zutage und es folgen acht weitere Todesopfer. 
Wenn Thomas Raab so weiter macht, schafft er bald sein Glaubenthal ab, aber mit Sicherheit findet er eine ebenso schön provinzielle Gemeinde voller Klischee als Schauplatz für eine neue und sicherlich ebenso beliebte Krimi-Reihe. 
Julie August
 
Raab, Thomas - Helga räumt auf
Frau Huber ermittelt. Der zweite Fall. Köln: Kiepenheuer & Witsch 2020. 324 S. - fest geb. : € 20,60 (DR)
ISBN 978-3-462-05314-2

 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur