Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Moore, Demi - Inside Out - Mein Leben

Autobiografie
Triste familiäre Verhältnisse, drei gescheiterte Ehen, Alkohol, Drogenräusche, eine Fehlgeburt, unzählige Seitensprünge und psychische Tiefstände! Dazwischen ungeahnte Triumphe und Erfolge als Schauspielerin. Die Rede ist in diesem Buch von Demi Moore. 
Geboren am 11. November 1962 als Demetria Gene Guynes in Roswell, New Mexico. Heute auch Produzentin, Regisseurin und engagierte Aktivistin. Die unbestrittene Ikone der neunziger Jahre lässt in ihrer Autobiografie einen tiefen Einblick in ihr bewegtes Leben zu (triste Kindheit, problematische Familiensituation, schwer belastete Mutter-Tochter-Beziehung). Ebenso bietet sie offenherzig Einblick in die Anfänge ihrer Karriere (kleine Gastrollen in diversen Fernsehserien), berichtet von den ersten Höhepunkten ihres künstlerischen Lebens (für die Rolle in „Ghost“ erfolgte eine Golden-Globe-Nominierung) an der Seite berühmter Schauspielerkollegen, wie Patrick Swayze, Tom Cruise, Robert Redford oder Michael Douglas und lässt uns opulent an den Höhepunkten ihrer tief beeindruckenden Schauspielerkarriere teilhaben. Filme, wie „Ein ganz verrückter Sommer“, „Ein unmoralisches Angebot“, „3 Engel für Charlie – volle Power“ und viele andere werden zu wahren Kassenschlagern. 
Weit weniger erfolgreich stellt sich allerdings das Privatleben der Schauspielerin dar. Es wird zu einem wahren Höllenritt zwischen überquellenden Momenten grenzenlosen Lebensglücks, fordernden Liebesbeziehungen, psychisch erdrückenden Erniedrigungen und einem ewigen Aufbäumen gegen unvermutete oder selbst verschuldete Schicksalsschläge. Egal, ob es sich um ihre ambivalenten und voraussehbar brüchigen Partnerbeziehungen, wie die Blitzehe mit Freddy Moore, die brüchige Ehe mit Schauspielerkollegen Bruce Willis oder dem Beziehungsexperiment mit dem um 16 Jahre jüngeren Ashton Kutcher handelt. Der jahrelang währende, fahrlässig herbeigeführte Bruch der Beziehung zu den drei Töchtern darf dabei ebenfalls nicht ausgespart bleiben. 
Diese Autobiografie ist ein Enthüllungsbuch, welches in der öffentlichen Diskussion natürlich auch mit den Anschuldigungen, es würde persönliche „Schmutzwäsche“ gewaschen und wie auch immer gearteten Rachegelüsten zu kämpfen haben wird. Es ist ja nicht zu leugnen, dass der Hollywood-Star gehörig auspackt und austeilt und das Buch in der Schickeria und in der Glamour-Szene bereits jetzt hohe Wellen schlägt. Für mich persönlich las sich dieses Buch zum Teil spannender als so mancher Kriminalroman. 
Adalbert Melichar
 
Moore, Demi - Inside Out - Mein Leben.
Autobiografie. München: Goldmann 2020, 330 S. - br. : € 17,50 (BB)
ISBN 978-3-442-31579-6
Aus dem Amerikan. von Johanna Ott

 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur