Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Ghosh, Amitav - Die Inseln

Abenteuerroman über eine „seltsame Reise“
Amitav Ghosh ist vielen bekannt durch seine Roman-Trilogie über den Opiumhandel und legt mit seinem neuen Buch einen neuen Abenteuerroman vor. Ausgehend von einem Antiquariat in Brooklyn lässt er seinen stillen Buch- und Kunsthändler Deen Dattu eine, wie dieser es selber nennt, „seltsame Reise“ antreten. Der gebürtig aus Kalkutta stammende Antiquar, der auch die kalten New Yorker Wintermonate bei seiner Verwandtschaft in „Kolkata“ verbringt, und im Sinne der Globalisierung das Beste aus beiden Welten zieht, hat eine außergewöhnliche Begegnung mit einer Meeresbiologin und Umweltaktivistin, in welche er sich nicht nur sofort verliebt, sondern die ihn auch zu einer Reise bewegt, die sein Verständnis des Weltgefüges gehörig durcheinander bringt. 
Die Reise führt ihn zu einem Schrein in den Tiefen Indiens, lässt ihn die Wasserwelten der Sundarbars bereisen, die eine Jahrhunderte lange Geschichte erzählen und bis nach Venedig führen. „Im Ursprung liegt das Heil“, lässt er seinen Helden am Ende sagen und eine surreale Welt erscheinen, die sich aus Mystik und Religion speist und auch versucht, Bezüge zur aktuellen Klimadebatte und ein Verständnis für die weltweiten Flüchtlingsbewegungen herzustellen. Sonderbare Dinge widerfahren Deen, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen und ihn schließlich lehren, dass es viel mehr außerhalb unserer Kontrolle gibt, als wir uns vorstellen können und sein Verständnis vom Begriff der Freiheit bekommt eine ganz neue Bedeutung. 
Wie auch die anderen Romane Ghoshs durchziehen Tagträume und Visionen die Reise seines abenteuerlustigen Helden und zeigen in Recherche und historischen Bezügen die Qualitäten des Autors und profunden Historikers Ghosh. 
Julie August
 
Ghosh, Amitav - Die Inseln
Roman. Blessing 2020. 367 S. - fest geb. : € 22,70 (DR)
ISBN 978-3-89667-646-7

 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur