Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Indridason, Arnaldur - Verborgen im Gletscher

Island-Krimi
Deutsche Touristen haben auf dem Langjökull-Gletscher in einer tiefen Gletscherspalte eine Leiche entdeckt, die Leiche eines seit Jahrzehnten vermissten Mannes. Die Kriminalbeamten unter der damaligen Leitung von Kommissar Konrad, hatten damals erfolglos ermittelt. Nun ist Sigurvin nach vielen Jahren gefunden worden, Jahren, die Kommissar Konrad, der nun im Ruhestand ist, schlaflose Nächte bereitet haben. 
Sanhildur von der Rechtsmedizin der Uniklinik verständigte Konrad noch mitten in der Nacht. Sogleich fährt Kommissar Konrad in die Uniklinik. Er will den Angehörigen endlich Gewissheit verschaffen. So beginnt er neue Untersuchungen des Falles, der an Brisanz gewinnt, als er von einem jungen Mann erfährt, der als Kind möglicherweise dem Mörder auf dem Gletscher begegnet war. Kommissar Konrad ermittelt mit Feuereifer und bringt somit viele in tödliche Gefahr! 
Obwohl Arnaldur Indridason zu den besten Krimiautoren des hohen Nordens zählt, enttäuscht der neueste Roman des Schriftstellers ein wenig. Er fällt aus der Reihe der Romane, die Fälle aus der Besatzungszeit aufarbeiteten, jeweils unter dem gleichen bekannten Ermittlerduo. Der Roman um Kommissar Konrad ist ein neues Einzelwerk. Die Ermittlungsarbeit des Kommissars stellt sich für den Leser als sehr anstrengend dar, da immer wieder alte und neue Zeugen vernommen werden, die nur kurzzeitig im Roman auftauchen. Dass Kommissar Konrad den Überblick bewahrt, ist zu bewundern. Es ist wohl klar, dass die schmelzenden Gletscher auf Island sicher noch weitere Geheimnisse lüften werden! 
Peter Lauda 
 
Indridason, Arnaldur - Verborgen im Gletscher
Island-Krimi. Köln: Lübbe 2019. 365 S. - fest geb. : € 23,60 (DR)
ISBN 978-3-7857-2657-0
Aus dem Isl. von Anika Wolff

 

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur