Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Ungar-Klein, Brigitte - Schattenexistenz

Jüdische U-Boote in Wien 1938-1945

Die beste Freundin meiner Mutter hieß Trude Wolf. Sie war ein sonniges Gemüt, obwohl sie ein schweres Schicksal zu tragen hatte. Der Holocaust hatte ihre Familie nicht verschont, und sie selbst war der Vernichtung nur deshalb entgangen, weil sie von Familie Horrak, Freunden aus dem sozialdemokratischen Naturfreundemilieu, ab 1942 in deren winziger Gemeindewohnung versteckt worden war. Wieviel Kraft und Mut, ja Heldentum solche im Volksmund U-Boote genannte Personen, aber auch ihre Retter, angesichts der totalitären NS-Mordmaschinerie aufbringen mussten, ist heute kaum mehr vorstellbar. Jedes Buch, das dem Vergessen entgegenwirkt, ist also zu begrüßen.
Brigitte Ungar-Kleins Werk „Schattenexistenz“ über U-Boote in Wien 1938-1945 bietet hier einen Beitrag zu einem lange vernachlässigten Aspekt der Zeitgeschichte. Die pensionierte Leiterin des jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung in Wien und promovierte Historikerin wirkt allerdings zuweilen geradezu überwältigt von der Fülle ihres Materials. immer wieder werden überlange Zitate in den Text gesetzt. Längere englischsprachige Abschnitte bleiben unübersetzt, dafür werden Vereinsstatuten on Opferverbänden ausführlich zitiert und auch die Befußnotung vermittelt den Eindruck, eher einer Dissertation gegenüber zu stehen als einem gewöhnlichen Sachbuch. Denjenigen, die bereit sind, sich etwas Mühe zu machen, erschließt sich aber ein großer Reichtum an Informationen.
Übrigens: Am 28. Mai 2013 anerkannte Yad Vashem Johann Gottfried und Franziska Horrak als „Gerechte unter den Völkern.“ Ich hätte gern in diesem Buch darüber nachgelesen, aber das ist mir leider nicht gelungen.
Robert Schediwy

Ungar-Klein, Brigitte - Schattenexistenz
Jüdische U-Boote in Wien 1938-1945. Wien: Picus 2019. 376 S. - fest geb. : € 28,00 (GE)
ISBN 978-3-7117-2079-5

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur