Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Maslowska, Monika - Winterrot

Sechzig Sekundengeschichten für eine Minute

Der kleine schmale Band mit 60 aus ein bis zwei Sätzen bestehenden „Geschichten“ und 60 korrespondierenden Schwarzweiß-Illustrationen bietet eine Sammlung von Mikrogeschichten voll Überraschungen und Entdeckungen, die den Leser zum Erstaunen und Schmunzeln bringen. Ein Beispiel: Ein Bild zeigt ein ängstliches Mädchen mit geschlossenen Augen vor einer hohen, kahlen Ziegelmauer stehen; ein paar Steine liegen auf dem glatten Boden. Das Bild erweckt beim ersten Betrachten Trostlosigkeit, Einsamkeit und Verlorenheit. Nach dem Lesen des dazugehörigen Textes jedoch erschließt sich mit einem Mal eine andere Interpretation, denn es heißt: „Vor Hemma stand ein Blumenwald. Sie traute sich nur nicht, die Augen zu öffnen.“ Wer hätte gedacht, dass die triste Mauer ein buntes, lebendiges Gegenüber hat.
So wie diese eindrucksvolle Sekundengeschichte sind auch die übrigen Zeichnungen und Texte voll Überraschungen und Gegensätze. Sie widersprechen einander und ergänzen sich zugleich. Zum größeren Vergnügen empfiehlt es sich, zuerst die Zeichnungen ohne den Text zu lesen zu betrachten. Nach der Lektüre des dazugehörenden erläuternden Satzes wird der Leser feststellen, dass sich die Aussage des Bildes überraschenderweise neu erschlossen hat. Diese verblüffende Erkenntnis gelingt aber auch umgekehrt, wenn der Text nämlich zuerst ohne Betrachten des Bildes gelesen wird. So scheint die Assoziation bei folgendem Satz ziemlich klar: „Berni bekam gerade noch Luft, also blieb er stehen.“ Wer würde bei dieser Aussage vermuten, dass Berni in einem Gewässer steht, das ihm bis zur Nase reicht? So zeigt es jedenfalls die dazugehörige Abbildung.
Eine unterhaltsame, sehr vergnügliche Lektüre, wo Wort und Bild sich vielschichtig interpretieren lassen.
Traude Banndorff-Tanner

Maslowska, Monika - Winterrot
Sechzig Sekundengeschichten für eine Minute. Bildgedichte. Innsbruck: Limbus 2018.
128 S. - fest geb. : € 16,00 (DR)
ISBN 978-3-9903913-7-2

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur