Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Waldheims Walzer

Ein Film über Lüge und Wahrheit

Ruth Beckermann dokumentiert in ihrem Film, wie im Jahr 1986 während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten die Lücken in seiner Biografie vom Jüdischen Weltkongress aufgedeckt wurden. Dies hatte in Österreich zu Protesten, zu antisemitischen Ausschreitungen und schließlich zu seiner Wahl geführt.
Mittels internationalem Archivmaterial, sowie Beckermanns selbst gedrehten Videoaufnahmen analysiert der Film nichts weniger als den Zusammenbruch der österreichischen Lebenslüge, erstes Opfer der Nazis gewesen zu sein. Und zeigt die Mechanismen der Mobilisierung hetzerischer Gefühle.
Ein wichtiger Film über ein Stück Zeitgeschichte, über Lüge und Wahrheit. Über „alternative Fakten“.
Christine Hoffer

Waldheims Walzer
von Ruth Beckermann.
Falter 2019. 91 Min. € 14,99
EAN 9783854399926

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur