Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Bonnet, Sophie - Provenzalische Schuld

Ein Fall für Pierre Durand

Sophie Bonnets neuester Roman „Provenzalische Schuld“ ist der fünfte Fall mit Commissare Pierre Durand.
Es ist November in Südfrankreich. Da die Tage noch angenehm warm sind, beschließen Pierre Durand und seine Freundin Charlotte dorthin auf Urlaub zu fahren. Doch daraus wird nichts. In ihrer Kleinstadt verschwindet die Frau des Bürgermeisters Arnaud Rozier, der jedoch deren Verschwinden erst nach Tagen der Polizei meldet. Er nahm nämlich an, seine Frau habe sich eine Auszeit gegönnt, nachdem sie ihren Mann nach einem heftigen Streit verlassen hat. Es gerät sogar der Bürgermeister selbst in Verdacht, seiner Frau etwas angetan zu haben, denn es gab bereits zwei mysteriöse Morde an Frauen in der Umgebung des Ortes.
So bittet der Bürgermeister Durand, den Chef de police, um Hilfe. Die Suche der Polizei verläuft jedoch ergebnislos. So folgt Pierre Durand der kargen Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron. Möglicherweise wird die Frau in einer einsamen Berghütte gefangen gehalten. Doch mit seinem Marsch in die Berge begibt sich Pierre Durand selbst in höchste Gefahr.
Sophie Bonnet begeistert mit ihrem Roman vor allem die weibliche Leserschaft, die den sympathischen Kommissar und die Hinweise auf die verschiedensten kulinarischen Spezialitäten der Region besonders mag. Ein Kriminalroman, der nicht durch grauenhafte Details verstört, sondern wahrlich entspannend und angenehm zu lesen ist. Ich glaube nicht, dass die Romane von Sophie Bonnet noch ein Geheimtipp sind, vielmehr reihen sich ihre Romane nahtlos in die Vielzahl jener Autoren ein, die die Provence, die Normandie und vor allem die Bretagne mit ihren Köstlichkeiten und spannenden Geschichten den Lesern nahe bringen wollen.
Peter Lauda

Bonnet, Sophie - Provenzalische Schuld
Ein Fall für Pierre Durand. München: Blanvalet 2018. 316 S. - br. : € 15,50 (DR)
ISBN 978-3-7645-0644-5

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur