Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Novic, Sara - Das Echo der Bäume

Die Grausamkeit des Krieges

Ana ist zehn Jahre, als der Krieg in Kroatien beginnt. Sie erlebt die Luftangriffe und sieht die vielen Flüchtlinge, die aus der gefallenen Stadt Vukovar nach Zagreb strömen. Ihre kleine Schwester Rahela ist schwer krank und wird von der Familie nach Sarajewo gebracht. Von hier soll sie mit einem Hilfsprogramm nach Amerika geflogen werden, wo sie behandelt werden kann. Auf der Rückfahrt nach Zagreb wird die Familie von Serben angehalten.  Ana muss mitansehen, wie ihre Eltern erschossen werden. Also macht sie sich allein auf den Weg nach Hause. Unterwegs wird sie in einem Dorf aufgenommen und gehört bald einer Widerstandsgruppe an. Doch nach einiger Zeit kehrt sie nach Zagreb zurück und besucht ein befreundetes Ehepaar ihrer Eltern.
Als diese vom Schicksal ihrer Eltern und Schwester erfahren, bemühen sie sich, ihr die Ausreise nach Amerika zu ermöglichen. Mit gefälschten Papieren fliegt sie in die Staaten, wo das Ehepaar Jack und Laura sie zusammen mit ihrer wieder genesenen Schwester Rahela erwarten. Hier wird sie aufwachsen, sich aber in den USA nie wirklich zu Hause fühlen. Mit 20 Jahren berichtet sie vor der UNO über den Krieg in Jugoslawien. Sie möchte wieder in ihre alte Heimat fahren und hofft durch ihren Besuch dort die Gründe für ihre Albträume zu finden. Sie fliegt nach Zagreb, besucht ehemalige Freunde und muss feststellen, dass sich alles verändert hat. Selbst der junge Mann, mit dem sie als Kind zusammengespielt hatte, ist nicht mehr derselbe.
Die Grausamkeit des Krieges, die Albträume danach, die stille Sehnsucht nach dem Ort und den Menschen der Kindheit, Schicksalsschläge, Trauer, aber auch Glück und Freude schildert die junge Autorin mit tiefem Empfinden. Ein starker und eindringlicher Lebensbericht.
Traude Banndorff-Tanner

Novic, Sara - Das Echo der Bäume
Roman. Btb 2018. 317 S. - fest geb. : € 22,70 (DR)
ISBN 978-3-442-75634-6

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur