Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Lux, Georg / Weichselbraun, Helmuth - Vergessene Paradiese

Ein ganz außergewöhnlicher Reiseführer zu besonderen Plätzen

Der Autor Georg Lux und der Fotograf Helmuth Weichselbraun entdecken seit vielen Jahren eine Menge vergessener Orte, deren Geschichte und Geschichten sie hier in diesem Buch dokumentieren. Es sind faszinierende, besondere Plätze in Kärnten, Friaul-Julisch Venetien, Slowenien und Kroatien. So etwa der Rosengarten des Einsiedlers in Glanegg, die verblühten Salzgärten in Piran, das verzauberte Tal in Val Raccolana, das Maltatal, Lichtengraben, der Bahnhof Belvedere, Kotli, das Tal der stillen Mühlen, das versteinerte Mädchen in Kranjska Gora oder Hum, die kleinste Stadt der Welt.
Viele gleichen tatsächlich einem kleinen Paradies. Es sind Landschaften und Bauwerke, Flüsse und Seen, Schluchten und Gipfel, die zum Innehalten und Schauen einladen. Aber auch dazu, ihren Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Es ist ein ganz außergewöhnlicher Reiseführer zu besonderen Plätzen, mit vielen überraschenden und vor allem verzaubernden Ausflugstipps.
Simon Berger

Lux, Georg / Weichselbraun, Helmuth - Vergessene Paradiese
Wien: Styria 2018. 192 S. - kt. : € 23,00 (EH)
ISBN 978-3-222-13608-5

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur