Bücherschau

Martens, Andreas - Cromwell Stone

Wunderschöne Gesamtausgabe der Abenteuer Cromwell Stones

Cromwell Stone ist einer der wenigen Überlebenden eines Schiffsunglücks, die sich jährlich treffen, um der unheimlichen Dinge zu gedenken, die sie unauflöslich miteinander verbunden haben. Doch von Wiederzusehen zu Wiedersehen schmilzt die Zahl der Passagiere, die damals von meuternden Matrosen auf hoher See ohne Hoffnung auf Rettung ausgesetzt worden waren – eine ebenso ungreifbare wie (in letzter Konsequenz) unbeschreibliche Macht wirkt hier tödlich im Hintergrund. Und der Umstand, dass Stone das nächste Opfer sein soll, erweist sich nur als Auftakt zu weitaus mysteriöseren Vorkommnissen der nun vollständig in deutscher Sprache vorliegenden Trilogie. Comickünstler Andreas entführt in seinem unverwechselbaren, klaren Zeichenstil in eine detailreich dargestellte Wirklichkeit, die von Rätseln, Magie und bedrohlichen Mythen bestimmt ist. Klassische Erklärungsmodelle und konventionelle Annahmen über die sogenannte Realität versagen – das Drama der menschlichen Existenz spielt sich hier im Rahmen eines stillen Horrors ab, der die Unausweichlichkeit des Schicksals vorgibt. Nicht wenige von Andreas’ Arbeiten sind von dieser düsteren, betörenden Grundstimmung geprägt, die ebenso von H.P. Lovecraft wie von Berni Wrightson geprägt sind. Seine tragischen Helden, heißen sie nun Rork, Capricorne, Cyrrus oder eben auch Cromwell Stone, sind nicht nur in ihrer grafischen Gestaltung verwandt, sie sind allesamt Archäologen, Entdecker und Grenzgänger. Ihr Suchen nach Antworten und Erkenntnis angesichts einer in ihrer Bedeutung radikal gewandelten Welt führt sie zu einer Auseinandersetzung mit der unheimlichen Seite von Geschichte – und hin zu oftmals tragischen Konsequenzen. Dass Andreas im Verlauf der Handlung nicht immer alle Geheimnisse lüftet, erweist sich dabei nur als stimmig. Die nun vorliegende, wunderschön gestaltete Gesamtausgabe der entsprechend verwickelten Abenteuer Cromwell Stones lässt hoffen, dass weitere Comics aus der Feder des Künstlers erneut (oder eben auch erstmals) in deutscher Übersetzung zugänglich gemacht werden.
Thomas Ballhausen

Martens, Andreas - Cromwell Stone
Gesamtausgabe. Hamburg: Schreiber & Leser 2014. 144 S. - fest geb. : € 25,50
ISBN 978-3-943808-31-5


 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur