Bücherschau

Deutscher Buchpreis 2017 für Robert Menasse

Für seinen EU-Roman "Die Hauptstadt"

Den Deutschen Buchpreis 2017 erhält Robert Menasse für seinen EU-Roman "Die Hauptstadt".

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Ziel des Preises ist es, über Ländergrenzen hinaus Aufmerksamkeit zu schaffen für deutschsprachige Autoren, das Lesen und das Leitmedium Buch.

Die Shortlist und die Titel der Longlist, die für den Deutschen Buchpreises 2017 nominiert wurden:

http://shop.buecherei.at/shop-buecherei-at/praemierte-buecher/deutscher-buchpreis

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur