Bücherschau

Portisch, Hugo - Leben mit Trump

Ein Weckruf

Ich habe schon viele Wahlkämpfe in den USA erlebt, aber keiner war so aufregend und widersprüchlich wie der mit Donald Trump. Ein Kandidat, der so ziemlich an allen bisherigen Grundlagen der Weltpolitik und der Weltwirtschaft rüttelt. Er stellt die NATO, das wichtige Verteidigungsbündnis der USA mit West-Europa infrage, und damit auch den seit Jahrzehnten verbrieften Schutz Europas gegenüber Russland. Trump kündigte noch am Tag seines Wahlsieges das Transpazifische Freihandelsabkommen auf und drohte damit China mit einem Handelskrieg. Er begrüßte den Austritt Großbritanniens aus der EU, von der er nicht viel hält, er bezeichnete die Flüchtlingspolitik Angela Merkels als Katastrophe und er kündigte an, die Weltprobleme mit Wladimir Putin gemeinsam zu lösen. Das deutsche Nachrichtenmagazin. Der Spiegel sprach nach dem Wahlsieg Trumps vom ›Ende der Welt, wie wir sie kennen‹. Das mag so sein, ich aber meine, dass die Welt Trumps Ankündigungen nicht mit Schrecken und Bangen begegnen, sondern als Weckruf verstehen und die Lösung der Probleme selbst in die Hand nehmen sollte.

Portisch, Hugo - Leben mit Trump
Ein Weckruf. Salzburg: Ecowin 2017. 78 S., geb., € 20,00
ISBN 978-3-7110-0127-6

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur