Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Datenschutzerklärung
Bücherschau

Ahrens, Annette - Sammlung Faltus

Wiener Porzellanfiguren des Rokoko

Sammeln liegt in der Natur des Menschen, aber eine solche Sammlung sein Eigen zu nennen ist schon außergewöhnlich. Das Wiener Ehepaar Hilde und Friedrich Faltus hat sich im Laufe ihres gemeinsamen Lebens der Jagd nach „Wiener Rokoko- Figuren“ verschrieben und hat bis jetzt ungefähr 500 Porzellanobjekte, davon 320 Figuren der kaiserlichen Porzellanmanufaktur zusammengetragen.
Nun mag man meinen, ein Buch über so ein spezielles Thema ist nur für gleichgesinnte Sammler und „Verrückte“ interessant. Aber in diesem opulenten Bildband zeigt Annette Ahrens, wie spannend dieser Streifzug durch die Tischkultur des Rokokos sein kann. Als Expertin für Porzellan, Tafelsilber und Tafelkultur hat sie viel Zeit und Energie für die Aufarbeitung dieser privaten Sammlung aufgewendet und viele spannende Details herausgefunden.
Die Figuren zeigen ja nicht nur das höfische Leben des 18. Jahrhunderts, sondern sind mit der Modellierung von Handwerkern und Straßenhändlern wichtige Zeitzeugen. Anfangs waren solche Objekte der Mittelpunkt und willkommene Gesprächsstoff einer höfischen Tafel und waren aus Zucker gefertigt. Die sparsame Kaiserin Maria Theresia fand das zu kostspielig und verordnete 1761, ganz im Sinne unseres heutigen Trends zur Nachhaltigkeit ,dass die Tafeldekorationen künftig aus einem beständigeren Material, eben dem 1710 in Europa neu gefundenen Porzellan zu modellieren wären. Damit wurde die Wiener Porzellanmanufaktur (heutzutage als Augarten-Porzellan bekannt) zum Hoflieferanten. Es entstand eine immense Auswahl immer neuer Figuren und Figurengruppen.
Und so sind diese kleinen Abbildungen bis heute erhalten geblieben und erzählen von der Mode, den Vorlieben und dem Leben einer längst vergangenen Welt.
Renate Oppolzer

Ahrens, Annette - Sammlung Faltus
Wiener Porzellanfiguren des Rokoko. Wien: Album 2017. 432 S. - fest geb. : € 53,00 (KB)
ISBN 978-3-85164-200-1

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur