Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Fischerauer, Bernd - Neumann

Roman über ein erfülltes Leben voller Liebe, Lebensfreude und Bedrückung

Bernd Fischerauers zweiter Roman ist aus der Sicht eines alten Mannes geschrieben, der als Erzähler, Protagonist und Beobachter in Szene tritt. Dieser Neumann, erfolgreicher Schriftsteller und Verfasser von Reisebüchern, reist nach Graz, in die Stadt seiner Kindheit, weil seine Mutter knapp 100jährig verstorben ist.
Er beginnt sich an die Beziehung zu seiner kaltherzigen Mutter und seinen Nazi-Vater zu erinnern, an eine lieblose Kindheit, die Misshandlungen durch den Vater an ihm und seiner früh verstorbenen Schwester Johanna. In einer Schachtel, die ihm seine Mutter hinterlassen hat, findet er dann Antworten, die ihm ermöglichen, halbwegs seinen Frieden mit ihr zu schließen.
Sein ereignisreiches Leben mit Freundschaften, Liebesverhältnissen, Alkohol, Erfolg und Verlusten lässt er oftmals detailgetreu Revue passieren. Aber das passiert ohne jeglichen Pathos und abgeklärt, eben aus der Sicht eines altes Mannes. So herb manche Szene auch sein mag, im Grunde ist es ein fröhliches Buch, auch wenn gegen Ende die Diagnose, die Neumann erhält, ein baldiges Sterben erwarten lässt.
Aber auch damit geht er relativ gelassen um. Das Buch trägt wie Fischeraues erster Roman "Burli" autobiographische Züge, die der Autor auch in einem Interview geäußert hat: "Ich glaube, dass es ein völlig anderes Buch ist, als es mein erstes war und es ist vor allem eines: es ist ein fröhliches Sterbebuch".
Das Erscheinen des Buches hat er nicht mehr erlebt, im Mai 2017 ist Bernd Fischerauer in München verstorben. "Neumann" ist ein ergreifendes Buch über ein erfülltes Leben voller Liebe, Lebensfreude und Bedrückung, lesenswerter kann ein Buch kaum sein.
Rudolf Kraus

Fischerauer, Bernd - Neumann
Roman. Wien: Picus, 2017. 187 S. - fest geb. : € 20,00 (DR)
ISBN 978-3-7117-2057-3

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur