Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bücherschau

Hiekkapelto, Kati - Schattenschlaf

Eine Kommissarin auf Urlaub

Nachdem die finnische Autorin Kati Hiekkapelto für ihren ersten Thriller „Kolibri“ mit dem „Petrona Award“ für den besten skandinavischen Kriminalroman ausgezeichnet wurde, legte man besondere Maßstäbe an die nachfolgenden Romane. Der zweite Thriller „Die Schutzlosen“ bestätigte das Ausnahmetalent der Autorin. Nun liegt der dritte Roman mit der Kommissarin Anna Fekete vor. Die junge Kommissarin verbringt ihren Sommerurlaub in ihrer Heimat Serbien, die sie einst in den Kriegswirren der 90iger Jahre verlassen hat.
Bereits am ersten Abend wird ihre Handtasche mit Pass und Kreditkarte gestohlen. Anna Fekete versucht, den Täter zu verfolgen, doch schließlich verliert sie seine Spur. Denn der Dieb agierte nicht alleine, in seinem Beisein, so erinnert sie sich, war ein kleines Mädchen mit einem roten Rock. Wenig später wird der Dieb tot am Ufer der Tisza aufgefunden. Die lokale Polizei stellt Tod durch Ertrinken fest, doch über verwinkelte Wege gelingt es Anna Fekete die nicht obduzierte Leiche in der Aufbahrungshalle zu finden, wo sie an dem Toten Würgemale feststellt. Es war Mord! Der serbische Ermittler Peter hilft ihr bei der weiteren Ermittlung, die in berüchtigte Roma-Siedlungen führt. Dass sie dazu auch noch den lang zurückliegenden Mord an ihrem Vater aufklärt, ist für sie Bewältigung der Vergangenheit.
„Schattenschlaf“ ist ein ausgezeichneter spannender Kriminalroman, in dem die sympathische Ermittlerin auch Dinge aufdeckt, die der serbische Staat seit Jahren unter den Tisch zu kehren versucht. Eine Kommissarin auf Urlaub bedeutet hier Spannung in der Region an der Tisza.
Peter Lauda

Hiekkapelto, Kati - Schattenschlaf
Thriller. München. Heyne 2017. 368 S. - br. : € 15,50 (A)
ISBN 978-3-453-26938-5
Aus dem Finn. von Gabriele Schrey-Vasara

 

Artikel weiterempfehlen

© ÖGB-Verlag | Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzleramt Österreich / Kultur